Ganzheitliches Bewegungstraining

Das sicherste Mittel zum Zweck der Erhaltung und Steigerung seiner Lebensqualität ist der natürliche Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung.

Das bewusste Erspüren, Wahrnehmen und Kennenlernen seines Körpers, sowohl in Bewegung, als auch in Ruhe, führt zum Erlebnis der Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele, als eine untrennbare Einheit.

 

Und wenn das Ziel, die Gesundheit mit langanhaltenden Wohlbefinden sein soll, darf sich ein Training nicht nur auf einzelne Funktionen und Muskelgruppen ausrichten, es soll ganzheitlich sein und im eigenen Lebensrhythmus seinen Platz finden, systematisch und regelmäßig.

 

In welchem Maß Ausdauer, Kraft-, Flexibilitäts-, Koordinations- oder Entspannungstraining zum Ausgleich der oft einseitigen Bewegungsmuster im Alltag führen können, entscheidet der momentane körperliche Ist-Zustand. Ein gesundes Bewegungstraining das Sinn, Spaß und Freude macht, gestaltet sich je nach Bedarf, Interessen und Vorlieben.